Spindeltreppe mit Zentrumsrohr aus hochfestem Stahl

Eurostairs Spindeltreppen verfügen über ein nahtloses Zentrumsrohr mit Gewindelöchern zur Befestigung von Stufen und Podesten.

Das Zentrumsrohr hat einen Durchmesser von 100 mm und ist bis zu 6 Meter lang. Bei Spindeltreppen, die höher als 6 m sind, wird ein weiteres nahtloses Zentrumsrohr mit dem ersten verbunden. Verbundene Zentrumsrohre werden abschnittsweise ohne Podeste an den Montageplatz gehoben.

Das Zentrumsrohr wird aus hochfestem Stahl hergestellt. Diese Stahlart ist fester als gewöhnlicher Stahl, sodass weniger Material verbraucht und somit das Gewicht verringert und die Handhabung vereinfacht wird.

Zentrumsrohr und Fundament

Das Zentrumsrohr wird auf den am Treppenfundament befestigten Zentrumsrohrfuß aufgezogen.

Das Fundament der Spindeltreppe muss für eine vertikale Belastung von 5 kN/m² ausgelegt sein und den gesamten Bereich bis zum einstellbaren Stützbein des Handlaufpfostens abdecken.