Produktbeschreibung



Die Spindeltreppe EUROSTAIR ist konstruiert mit einer aus einem Stück gezogenen Spindel, mit gebördelten Bohrungen für die Befestigungsbolzen der Stufen. Die Stufeneinteilung erfolgt nach Wunsch des Kunden. Handlauf ist aus Stahlrohr gefertigt. Es stehen industrie- und kindersichere Geländer zur Wahl. Lieferbare Standardtreppenradien: 700, 800, 900, 1 000 und 1 200 mm. Ausführung der Treppe links- oder rechtsgewendelt. Der Schutzkäfig wird aus Gitterrost mit einer Höhe von 2 200 mm oder auch über die gesamte Treppenhöhe geliefert. Alle Treppen sind nach SS-EN ISO 1461 feuerverzinkt. Die Treppen sind auf Wunsch auch lackiert/pulverlackiert erhältlich.

Produktbeschreibung nach EU-Standard

Zur Vereinheitlichung aller Regeln in der EU sind europäische Normen geschaffen.

Das bedeutet, dass alle Treppen nach den Eurocodes hergestellt werden müssen.

Wie die EN1090-1: 2009 + A1: 2011 - Dies bedeutet, dass diese Regeln einzuhalten sind und dass anspruchsvolle Treppen gemäß den DIN-Regeln nicht zulässig sind.

Sie benötigen dieses Zertifikat, um das CE-Zeichen Ihrer Produkte zu erhalten. CE gibt Ihnen das Recht, die Produkte auf dem EU-Markt zu verkaufen.

Ohne CE-Kennzeichnung darf man auf dem europäischen Markt nicht verkaufen.

 

Handlauf

Der Handlauf wird mit einem M6-Bolzen am Pfosten befestigt, der ein U-Profil mit den Maßen 25 x 30 x 25 mm hat. Der Handlauf hat einen Durchmesser von 42,4 mm.

Stufen

Die Stufenoberseite bietet mit dem gleichmäßigen Profil und dem symmetrisch geformten Gitterrost einen angenehmeren Tritt. Das Gitterrost hat eine Maschenweite von 33 x 50 mm.

Geländerpfosten

Der Pfosten wird an der Stufenaußenkante mit einem M8-Bolzen befestigt. Die Bohrung im Kantenband der Stufe ist gebördelt und mit einem Gewinde versehen. Die Pfosten können bequem von der Treppen- innenseite aus montiert werden.


Schlüsselloch

Ein simples Prinzip, das die Montage erheblich vereinfacht. Zwischen Rost und Bolzen ist genug Platz für den Schraubenschlüssel.

ZWISCHENPODEST

Die Pfosten werden an der Stufenoberkante mit M8-Bolzen befestigt + Mutter (Abstand C-C Pfosten = 330mm). Bei Kindersicherer Ausführung werden die Pfosten mit Bügeln versehen, die eine maximale horizontale Öffnung von 100mm ergeben.

Verbindungshülse

Die einzigartige und leichtmontierbare Verbindungshülse ergibt eine stabile und einfache Rohrverbindung. Schweißen ist nicht erforderlich.


Verbindung von Geländern

Die Verbindung der Handläufe am Übergang von der Treppe zum Podest sorgt für höchste Stabilität.

Bodenbefestigung

Der Unterteil des Handlaufs dient auch als Bodenbefestigung. Der verstellbare Schraubfuß ist nach der Höhenanpassung auf dem (Fuß-)Boden zu befestigen.